Nächstes Treffen dreht sich um OpenStreetMap

osm

Das Logo von OpenStreetMap

In modernen Zeiten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu finden, kann sich mitunter als ein schwieriges Unterfangen herausstellen. Wenn diese Freizeitbeschäftigung einen in die Natur führt und die Schönheiten des Ahrtales vor Augen führen kann, geistig anregend ist und mit Menschen zusammenbringt, die diese Interessen teilen, lohnt es sich einen Blick auf OpenStreetMap zu werfen. Informationen dazu sind im Netz schnell gegoogelt. Dieses Hobby kann man sowohl in der Gruppe, die sich in Bonn gebildet hat, als auch allein ausüben. Das Einzelne dabei auch großes Schaffen können, hat der User „Der Troisdorfer“ gezeigt, der bei den täglichen Rollstuhlausfahrten mit seiner pflegebedürftigen Frau nebenbei die gesamte Stadt Troisdorf für OpenStreetMap erfasst hat und damit der Allgemeinheit ein detailliertes Abbild seiner Stadt zur Verfügung stellt. Informationen zu OpenStreetMap, AW-Wiki und anderen digitalen Diensten können Interessierte beim nächsten Treffen der Gruppe „AW im Netz“ am Montag, 2. Mai, ab 18.30 Uhr im Haus der Familie/Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr, Raum 1.03 (Treppe hoch, dann rechts) erfahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s